Kontaktinformation

Architekturfotograf in Wien Österreich •
 Professioneller Immobilienfotograf für Ihr Unternehmen ⚡ Beste interieur fotograf Wien •

So bereiten Sie jedes Interieur für ein Fotoshooting vor

Schöne Orte passieren nicht einfach. Wenn Sie sich ein Foto eines Zimmers in einer Zeitschrift ansehen, wurde das Zimmer normalerweise von Profis gestaltet. Vor jedem kommerziellen Fotoshooting sollten Sie immer sicherstellen, dass der Ort, an dem Sie fotografieren, bereit ist, fotografiert zu werden. Mit Accessoires, Kunstwerken und Requisiten vorbereitet zu sein, ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass der Ort beim Fotografieren so gut wie möglich aussieht. Das bedeutet, die Kissen aufzuschütteln, Regale zu organisieren und die Blumen so zu arrangieren, dass sie genau richtig aussehen. Hier ist unser Leitfaden zur Vorbereitung eines Innenraums für ein Fotoshooting.

Den Raum vorbereiten

Befreien Sie sich von jeglichem Durcheinander

Das Wichtigste, bevor Sie überhaupt mit dem Stützen beginnen, ist, unnötige Unordnung loszuwerden. Alles, was nicht zum Rahmen beiträgt, sollte entfernt werden. Wenn Sie im Haus einer anderen Person fotografieren, machen Sie ein Vorher-Nachher-Foto, damit Sie die Dinge dorthin zurückstellen können, wo Sie sie gefunden haben. Alle Umschläge, Fernbedienungen, zufälligen Stifte, Spielzeuge oder Hundebetten sollten vom Tatort entfernt werden. Obwohl diese Dinge natürlich im Haus zu haben sind, tragen sie nicht unbedingt zu den Fotos bei. Sie möchten eine einfache, saubere Leinwand, mit der Sie mit dem Stützen beginnen können.
Shutterstock_521998156.jpg

Räum den Raum auf

Ein schmutziges Haus ist kein Haus, das bereit für ein Fotoshooting ist. Sehen Sie sich den Raum, in dem Sie fotografieren, einmal an, damit kein Staub oder Schmutz vorhanden ist. Dies ist besonders wichtig für den Boden, da ein schmutziger Boden auf Fotos zu sehen sein kann. Wischen Sie alles ab, kurz bevor eine Aufnahme gemacht wird, um die höchste Chance zu haben, das perfekte Foto aufzunehmen. Davon abgesehen ist es natürlich, ein wenig Chaos zu haben. Wenn Sie etwas vermissen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie es in der Postproduktion nachbessern können.

Wenn es um Badezimmer geht, machen Sie es sehr sauber

Badezimmer sind nicht immer perfekt. Aber diese sind entscheidend, um in Ihren Fotos extrem sauber zu sein. Die Regel Nummer eins? Mach den Deckel runter! Stellen Sie sicher, dass Handtücher und Fußmatten zu Ihrem kurzen Thema passen und schön gefaltet oder gerollt sind. Stellen Sie alle Zahnpasta-, Zahnbürsten- oder Seifenspender unter das Waschbecken. Duschen sollten leer und sauber aussehen (keine Luffas erlaubt). Verstauen Sie alle persönlichen Gegenstände und haben Sie eine saubere Badezimmeroberfläche, um mit dem Schießen zu beginnen.

Die Fenster putzen

Jeder Raum, der fotografiert wird, sollte perfekt gereinigte Fenster haben. Schmutzige Fenster können das Licht verändern, das in den Raum fällt, oder wenn Sie in der Nähe eines Fensters fotografieren, kann die Blendung auf einem schmutzigen Fenster einen großen Einfluss auf Ihre Fotos haben. Machen Sie sie glänzend, machen Sie sie sauber.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Beleuchtung für den Raum haben

Wenn Sie Innenräume fotografieren, kann es manchmal schwierig sein, das richtige zu finden. Die Tageszeit und die Richtung, in der das Licht in den Raum fällt, wirkt sich wirklich darauf aus, wie Ihre Fotos ausfallen. Früh am Morgen ist im Allgemeinen eine gute Idee für die meisten Innenaufnahmen, die natürliches Licht zulassen, aber seien Sie darauf vorbereitet, zusätzliche Lichtquellen mitzubringen, falls es drinnen zu dunkel ist. Schauen Sie sich den Platz an, bevor Sie fotografieren, damit Sie wissen, welche Art von Ausrüstung Sie benötigen. Sie möchten keine Schatten oder übermäßig warme Beleuchtung fotografieren, es sei denn, dies ist in den kurzen Richtlinien enthalten. Der Raum passt sich der Stimmung an, bevor Sie Ihr Shooting planen. Wir empfehlen, bei Aufnahmen in Innenräumen immer ein Stativ mitzunehmen, um Bewegungsunschärfen zu vermeiden, die bei Aufnahmen bei Innenbeleuchtung, insbesondere nachts, auftreten können.

Frische Blumen

Als Fotograf ist es wichtig, die Grundlagen der Gestaltung von Blumenarrangements zu lernen. Frische Blumen sind eine der am häufigsten verwendeten Requisiten, die Sie in jedem gut gestylten Interieur finden werden. Einige großartige Orte, um frische Blumen zu platzieren? Couchtische, Beistelltische, Nachttische und Kaminsimse. Blumen und Pflanzen verleihen Fotos einen Hauch von Farbe und können in fast jedem Raum gut wirken.

Kunstwerk

Einige Häuser haben großartige Kunst, andere nicht. Achten Sie darauf, alle Fotos zu entfernen, die nicht für kommerzielle Lizenzen verwendet werden können (es sei denn, Sie haben Modellfreigaben für die Personen, die auf den Fotos erscheinen). Jedes Kunstwerk sollte allgemein sein und das Recht haben, fotografiert zu werden. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie die Rechte haben, das Kunstwerk im Hintergrund Ihrer Bilder zu haben, ist es eine sichere Sache, es zu entfernen.

Füge einen Teppich hinzu

Ein Teppich ist ein großartiges Stück, das Sie einem Raum hinzufügen können, um den Raum zum Leben zu erwecken. Wir lieben es, helle und farbenfrohe Teppiche je nach dem kurzen Thema in Fotos aufzunehmen, da neutrale Teppiche vor der Kamera langweilig oder verwaschen wirken können.

Spiegel

Stellen Sie sicher, dass Sie sich der Reflexion von Spiegeln im Haus bewusst sind. Wenn Sie direkt in einen Spiegel fotografieren, stellen Sie sicher, dass Sie einen schönen Aspekt des Raums oder des Produkts, das Sie fotografieren, aufnehmen und nicht Ihr eigenes Kameraobjektiv!

Fügen Sie Decken und Kissen hinzu

Egal, ob Sie in einem Wohn- oder Schlafzimmer fotografieren, eine schöne Decke kann auf einer ansonsten schlichten Oberfläche wie normaler Bettwäsche oder Ihrer Couch auffallen. Positionieren Sie sie so, dass sie sauber, hell, aber leicht bewohnt sind, um einen authentischen Look zu erzielen. Kissen sind eine weitere unterhaltsame Möglichkeit, Ihren Innenaufnahmen Farbe zu verleihen. Wir lieben farbenfrohe Kissenbezüge, die zum kurzen Thema passen. Eine großartige Möglichkeit, Farbe in Ihr Shooting zu bringen.

Styling-Tabellen

Bei Innenaufnahmen sieht man nur selten Beistelltische und Beistelltische, die leer sind. Sie werden normalerweise mit ein wenig Farbe gestylt, sei es durch Blumen, Fotorahmen oder andere kleine Accessoires wie einen Globus oder eine Keramikvase. Das Styling sollte minimal, sorgfältig durchdacht und niemals überladen sein.

Holen Sie sich jetzt ein unglaubliches Innenfoto!

Wir können Ihr Projekt in jeder Phase überwachen und alle Details kontrollieren.

escala-Foto